Nepal mit seiner atemberaubenden Landschaft ist ein Paradies für Motorrad-Fahrer; auf einer legendären „Royal Enfield“ das Land mit seiner vielfältigen Kultur und den verschiedenen ethnischen Gruppen zu erkunden, wird Ihnen sicherlich lange im Gedächtnis bleiben.

Die vielen kleinen und kurvigen Sträßchen bescheren Ihnen immer wieder unerwartete, dafür aber umso spektakulärere Bergblicke; aber auch die Fahrt durch das Terai (Flachland) mit Besuch von Buddhas Geburtsstätte und Dschungelsafari auf einem Elefanten ist genial. Machen Sie dort Pause, wo es Ihnen gefällt – die Tagesetappen lassen Ihnen auch genügend Luft, um mal einen Abstecher zu Orten abseits der größeren Straßen zu machen.

TagReiseteilÜbernachtungMahlzeit
1 Ankunft in Kathmandu, Abholung durch die Agentur, freier NachmittagKathmandu Guesthouse
2geführter Spaziergang nach Swayambunath, am Nachmittag Besuch der Garage zum Checken der MotorräderKathmandu GuesthouseF
3 Fahrt über Bhaktapur nach Nagarkot (ca. 1,5 Std.), bei Interesse unterwegs Besuch Pashupatinath und BoudanathCountry Villa, NagarkotF
4 Fahrt nach Patan (ca. 1,5 Std.), Sightseeing, Weiterfahrt nach Nuwakot über eine Alternativroute teilweise „off-road“ (ca. 3 Std.)The Famous Farm, NuwakotF,A
5 freier Tag auf der Farm oder in/um Nuwakot (alter Königspalast und Bazaar)The Famous Farm, NuwakotF,M,A
6Fahrt nach Gorkha (ca. 3 Std.), am Nachmittag alte Palastanlage mit Blicken auf das Manaslu MassivHotel, GorkhaF
7Fahrt nach Bandipur (ca. 2 St.), freier Nachmittag in BandipurThe Old Inn, BandipurF,M,A
8Weiterfahrt auf dem Prithvi Highway zum Begnas See (ca. 2,5 Std.), später über eine off-road Straße nach PokharaMum’s Garden ResortF
9Möglichkeit einer Tagesfahrt über die Hügel um Pokhara ODER entspannter Tag am SeeMum’s Garden ResortF
10 szenische und kurvenreiche Fahrt in die historische Stadt Tansen (ca. 4 Std.)Palpali Chhen, TansenF
11Weiterfahrt in das nepalesische Flachland nach Lumbini (ca. 2,5 Std.), dem Geburtsort BuddhasHotel Buddha Maya Garden, LumbiniF
12weiter im Terai nach Chitwan (ca. 3 Std.)Royal Park Hotel, ChitwanF,M,A
13ganzer Tag DschungelaktivitätenRoyal Park Hotel, ChitwanF,M,A
14Rückfahrt nach Kathmandu über die alte (szenische) Straße über Hetauda bis Daman (ca. 5 Std.)Guesthouse in DamanF
15Rückfahrt nach Kathmandu (ca. 2-3 Std.), freier NachmittagKathmandu GuesthouseF
16Abreise mit FlughafentransferF

Tag 1 – Ankunft in Kathmandu 

Sie kommen am Internationalen Flughafen in Kathmandu an und werden bereits von der Vor-Ort-Agentur erwartet. Sie haben den restlichen Tag zur freien Verfügung – machen Sie einen ersten Spaziergang durch die Altstadt und trinken eines der bekannten Biere Nepals (Everest, IceBerg, Gorkha usw.).

Tag 2 – Swayambunath und Check Motorräder

Nach dem Ausschlafen werden Sie von Ihrem Guide abgeholt und spazieren zum Affentempel Swayambunath, von dem aus man einen guten Blick über die ganze Stadt und die Berge dahinter hat.

Am Nachmittag  fahren Sie zur Motorrad-Garage und schauen sich die Motorräder an und können einen erste Runde drehen.

Genießen Sie dann einen weiteren Abend in einem der vielen internationalen Restaurants in Thamel.

Tag 3 – Start Motorrad-Tour, Fahrt nach Nagarkot

Heute starten Sie auf den Motorrädern (Achtung: Linksverkehr); Ihr Ziel ist Nagarkot, das am Talrand von Kathmandu auf einem Höhenzug liegt. Sie können auf dem Weg in Pashupatinath (hinduistische Tempelanlage) und in Boudanath (buddhistisches Zentrum) stoppen. Ein weiterer Halt ist die historische Stadt Bhaktapur, wo Sie sich beim Sightseeing etwas die Beine vertreten können.

Tag 4 – Patan-Sightseeing und Fahrt nach Nuwakot

Bei gutem Wetter können Sie noch vor dem Frühstück den Sonnenaufgang über dem Mt. Everest sehen. Nach dem Frühstück geht es wieder nach Kathmandu; dort besichtigen Sie eine weitere Königstadt, Patan, die Stadt der Künste.

Am Nachmittag fahren Sie über den Shivapuri Nationalpark (nördlich von Kathmandu) auf einer nicht befestigten Straße aus dem Kathmandu-Tal heraus. Später fahren Sie auf der normalen Straße weiter bis nach Nuwakot Bazaar.

Tag 5 – zur freien Verfügung in Nuwakot

Den heutigen Tag kann jeden nach eigenem Gusto gestalten: natürlich können Sie in Absprache mit dem Captain noch etwas weiter in das Tal fahren (z.T. unbefestigte Straßen); als Alternative bietet sich ein Spaziergang zum Bazaar (mit einem Fort und Königspalast) an; wer noch Jetlag hat, kann auch einfach auf der Farm in traumhafter Atmosphäre entspannen.

Tag 6 – Fahrt nach Gorkha

Sie fahren außen um das Kathmandu Tal herum, am Trisuli Fluss entlang und dann auf den viel befahrenen Prithvi Highway.  Kurz nach Mugling (mit Straßenbaazar, immer einen Stop wert) fahren Sie die Stichstraße in die kleine Stadt Gorkha hinauf; dort gibt es auf einem großen Felsen einen alten Königspalast mit Tempelanlage. Von dort oben hat man tolle Blicke auf den Himalaya (Manaslu Massiv), besonders am Abend mit dem Sonnenuntergang sehr schön.

Tag 7 – Fahrt nach Bandipur

Sie fahren die Stichstraße wieder bis zum Highway, und dort geht es noch ein Stückchen weiter bis Dumre; dort biegen Sie Richtung Süden ab und fahren eine kurvenreiche Straße hoch nach Bandipur, einem verkehrsberuhigten Handelsstädtchen. Hier spielen die Kinder  auf der Straße und Sie können die interessante Architektur der Newari bei einem Spaziergang durch das Städtchen betrachten.

Tag 8 – Fahrt über Begnas nach Pokhara

Nach dem Frühstück fahren Sie wieder nach Dumre hinunter und dann weiter auf dem Prithvi Highway in Richtung Pokhara. Kurz vor der zweitgrößten Stadt Nepals biegen Sie zum Begnas See ab; dort können Sie sich etwas die Beide vertreten und haben die Gelegenheit, lokalen Fisch zu genießen. Danach geht es weiter über eine unbefestigte Straße nach Pokhara.

Tag 9 – zur freien Gestaltung in/um Pokhara

Da Sie noch eine weitere Nacht in Pokhara bleiben, haben Sie heute wieder die Wahl: Sie können mit dem Motorrad eine Tagestour in die umliegenden Hügel unternehmen, wo Sie immer wieder tolle Blicke auf den Machhapuchhare und das Annapurna Massiv haben; alternativ können Sie mal eine Pause vom Motorrad machen, und z.B. mit dem Boot über den See rudern und zur Peace Pagoda hinaufwandern. Im Pokhara kann man auch einen Tandem-Gleitschirmflug machen (Ihr Captain hilft Ihnen gerne bei der Organisation).

Tag 10 – Fahrt nach Tansen

Heute geht es direkt in die Hügelkette Nepals (immerhin bis 3.000m hoch); die Straße ist eng, kurvenreich und bietet immer wieder großartige Blicke auf den Himalaya. Das Ziel ist Tansen, eine historische Stadt, die auf einer Hügelkuppe liegt. Sie werden hier nur sehr wenigen Touristen begegnen. Eine kleine Wanderung bringt Sie an einen Aussichtspunkt, von dem aus Sie den Sonnenuntergang über dem Himalaya sehen können.

Tag 11 – Fahrt nach Lumbini

Wieder verändern sich die Landschaft und das Klima radikal während Sie weiter über eine kurvige Straße in das Flachland Nepals (Terai) fahren. Auch die Stadt Butwal und seine Bewohner sind ganz anders als Sie es von Kathmandu und Pokhara kennen. Sie fahren weiter bis kurz vor der indischen Grenze und erreichen Lumbini, den Geburtsort Buddhas. Neben der Geburtsstätte des Buddha gibt es hier hauptsächlich buddhistische Klöster.

Tag 12 – Fahrt nach Chitwan

Heute fahren Sie im Terai auf relativ geraden Straßen durch die Kornkammer Nepals. Sie werden viel bäuerlichen Alltag beobachten können. Das Ziel ist der Chitwan Nationalpark mit dem bekanntesten Dschungel des Landes.

Tag 13 – ganzer Tag Dschungelaktivitäten

Dieser Tag steht ganz im Zeichen des Dschungels. In Ihrem Paket sind diverse Dschungelaktivitäten inbegriffen, u.a. Elefantensafari, Kanu-Fahrt, Museums-Besuch, morgendliche Vogelbeobachtung. Genießen Sie einen entspannten Tag in südlicher Wärme.

Tag 14 – Fahrt nach Daman

Es geht weiter im Flachland in Richtung Osten bis nach Hetauda, von hier aus über eine alte, weniger frequentierte, kurvenreiche Straße auf die Hügelkette bis nach Daman; hier übernachten Sie in einer einfachen Lodge – und haben von hier aus geniale Blicke über große Teile des nepalesischen Himalaya.

Tag 15 – Fahrt nach Kathmandu

Heute fahren Sie aus der Wildnis zurück nach Kathmandu. Genießen Sie nochmals die grüne Landschaft und die gute Luft, bevor Sie im Kessel von Kathmandu Ihre letzte Nacht verbringen.

In Kathmandu haben Sie nochmal die Möglichkein zum Shoppen oder gut Essen gehen.

Tag 16 – Abreise aus Kathmandu

Sie werden am Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Leider ist Ihre Motorrad-Rundreise durch Nepal nun zu Ende. Wir wünschen einen guten Flug nach Hause!

Im Angebot inbegriffen:

  • Meet&Greet und Transfer bei internationaler Ankunft
  • Hotel-/Resort-Übernachtungen (in Doppelzimmern) gemäß Kurzübersicht Reiseverlauf
  • Mahlzeiten gemäß Kurzübersicht Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Transfer zur Motorrad-Garage am Tag 2
  • Motorrad Miete für die gesamte Tour (inkl. Motorrad-Versicherung, Details siehe unten)
  • Begleitung durch englisch-sprachigen Motorrad-Captain während der gesamten Tour ab Tag 2 (inkl. Spesen)
  • Begleitfahrzeug (Allrad) und Mechaniker während der gesamten Tour (inkl. Spesen)
  • Sightseeing inkl. englisch-sprachigem Guide und Eintrittsgebühren gemäß Kurzübersicht Reiseverlauf (nur Tag 2 und 3)
  • Chitwan Dschungel Aktivitäten (inkl. Nationalpark-Gebühren, Kanu-Fahrt, Museumsbesuch, Elefantenritt, Vogelbeobachtung)
  • Gebühren für Shivapuri Nationalpark und für Lumbini Park
  • Flughafentransfer bei internationaler Abreise
  • Sicherungsschein pro Person

Nicht im Angebot inbegriffen:

  • Einreisevisum für Nepal
  • Internationale Flüge und Flughafensteuern
  • Mahlzeiten, die nicht in der Kurzübersicht Reiseverlauf aufgeführt sind
  • Erfrischungen und Getränke
  • Trinkgelder
  • Kosten die durch Erdrutsche/Straßenblockaden/Flugstreichungen entstehen, jegliche Form von Hilfs- und Evakuierungsmaßnahmen
  • persönliche Ausgaben
  • Eintrittsgelder zu Sehenswürdigkeiten, Museen, Attraktionen (außer an Tag 2 und 3)
  • Allgemeine Reise-Versicherungen
  • Motorrad-Versicherung für Diebstahl und Fahrer (nur das Motorrad selber ist bei Unfällen versichert)
  • Benzin
  • Alle weiteren Kosten, die im obigen Reiseverlauf nicht aufgeführt sind

 16 Tage / 15 Nächte

Reiseart:  Motorrad-Rundreise mit den Höhepunkten Nepals

Reisedauer:  16 Tage / 15 Nächte

Unterbringung:  Standard Hotels und Resorts

Beste Reisezeit:  Oktober bis Dezember, Februar bis April

Reisepreis:  auf Anfrage

Kombinierbar mit:  Verlängerungstagen in Bandipur, Pokhara und/oder Kathmandu